Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtFeuerwehr

Großbrand im Outletcenter: Mehrere Verletzte – Feuer unter Kontrolle!

Mysteriöser Großbrand in Wals-Siezenheim: Was hat das Feuer ausgelöst?

Am Donnerstagvormittag brach ein Großbrand in der Tiefgarage unter dem Parkplatz zwischen dem Outletcenter und der Zentrale der Drogeriemarktkette dm in Wals-Siezenheim (Flachgau) aus. Die Feuerwehr musste mehrere Gebäude evakuieren und die umliegenden Straßen für den Verkehr sperren aufgrund der starken Rauchentwicklung. Der Brand wurde inzwischen unter Kontrolle gebracht, und drei Personen erlitten leichte Verletzungen. Die ersten Einsatzkräfte lösten sofort Alarmstufe 4 aus, als sie am Ort des Geschehens eintrafen.

Die Ursache des Feuers war zunächst unbekannt, und mehrere Feuerwehren wurden alarmiert, um bei der Bekämpfung des Brandes zu helfen. Dunkle Rauchschwaden waren zeitweise auf der Webcam des Salzburger Flughafens in der Nähe des Outletcenters zu sehen. Der Verkehrsbereich rund um das Outletcenter, zwischen der Innsbrucker Bundesstraße und der Autobahn, wurde großflächig gesperrt, um den Einsatzkräften den nötigen Raum zu geben.

Das Rote Kreuz Salzburg gab bekannt, dass zwei der drei leicht verletzten Personen zur weiteren Behandlung ins Landeskrankenhaus gebracht wurden, während eine Person sich selbstständig ärztliche Hilfe suchen wird. In mindestens einem Fall gab es den Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. Die genaue Ursache des Brandes und der entstandene Sachschaden müssen noch ermittelt werden.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"