Dieser Werbeplatz kostet nur 20€ pro Monat. Jetzt buchen!
BlaulichtUnfälle

53-jähriger Motorradfahrer stirbt nach schwerem Unfall auf Staatsstraße 3308

Die dunkle Seite der Straße: Verkehrsunfälle und Fluchten in Unterfranken

Am Mittwochmittag ereignete sich auf der Staatsstraße 3308 in der Nähe eines Kreisverkehrs ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 53-jähriger Motorradfahrer beteiligt war. Der Motorradfahrer kollidierte mit einem VW Tiguan. Trotz sofortiger Hilfe durch Rettungsdienst und Notarzt erlagen der Kradfahrer und seine Sozia ihren schweren Verletzungen. Die örtliche Polizei übernahm die Unfallaufnahme und sperrte die Straße für anderthalb Stunden.

In einem weiteren Vorfall in Kleinwallstadt auf der Hofstetter Straße verursachte der Fahrer eines VW Golf einen Unfall und flüchtete anschließend zu Fuß von der Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde mitten auf der Fahrbahn stehen gelassen. Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen, um den Unfallfahrer zu ermitteln. Personen, die zwischen 05:00 Uhr und 06:00 Uhr in diesem Bereich einen Fußgänger beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

In Kahl a. Main handelte ein aufmerksamer Unfallzeuge richtig, als er einen Verkehrsunfall meldete und damit zur schnellen Ermittlung der Unfallverursacherin beitrug. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizei vor Ort. Es wird gegen die Unfallfahrerin wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

In Großostheim ereignete sich ein Unfall zwischen einem 84-jährigen Fahrradfahrer und einem Pkw. Der Senior erlitt schwere Verletzungen, da er ohne Helm unterwegs war. Die Polizei führt eine Präventionskampagne #KopfEntscheidung, um über die Sicherheitsmaßnahmen im Straßenverkehr, insbesondere die Verwendung von Fahrradhelmen, zu informieren und so Unfälle zu verhindern.

Martin Schneider

Mit einem beeindruckenden Portfolio, das mehr als zwei Jahrzehnte Berufserfahrung umfasst, ist unser Redakteur und Journalist ein fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft. Als langjähriger Bewohner Deutschlands bringt er sowohl lokale als auch nationale Perspektiven in seine Artikel ein. Er hat sich auf Themen wie Politik, Gesellschaft und Kultur spezialisiert und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und gut recherchierten Berichte.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"